Farin Urlaub Racing Team, 20.08.2015, Wuhlheide

Ha, ganz vergessen.
 
Zum Urlaubseinstieg war ich ja bei Farin in der Wuhlheide. Bisher habe ich die Ärzte drei mal und Bela zwei mal gesehen.


Ich bin durch Rock am Ring und diverse andere Konzerte ja nun konzerterfahren. Allerdings muss ich sagen, dass Farin wirklich mein bestes Konzert war.


Er kam auf die Bühne und es war direkt eine Stimmung da. Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll. Bei anderen Konzerten ist auch direkt Stimmung, aber eben anders.







 

FIRST WORLD PROBLEM


Gestern erschien ja endlich die Fortsetzung von Ein ganzes halbes Jahr.
 
Ich bin nach Feierabend direkt zu Thalia gehechtet und stand in Schockstarre vor dem Tisch:
 
HARDCOVER....
 
Das war so bestimmt nicht vereinbart. Bisher habe ich nur Taschenbücher von ihr zu Hause und noch nie Hardcover gesehen (oder war ich blind?!).
Gezahlt habe ich mit Payback-Punkten und 2,46 in Bar. Wenigstens etwas.


Ich habe eine Thaliaistin noch gefragt, wann denn mit einem Taschenbuch gerechnet werden kann, weil meine Jojo-Reihe jetzt so entstellt aussieht. Da sie sich zur Zeit super verkauft, nimmt der Verlag die 5 Euro, die er mit dem Hardcover mehr einnehmen kann, gerne mit. Dauer bis zum Taschenbuch ca. 1-1,5 Jahre. 
 
 Bei Penny habe ich mir erstmal eine Schoki gegönnt.

FLASHMOB 12.09.2015, DIE ÄRZTE, SCHREI NACH LIEBE

  
Das Ziel ist nah
 
(Irgendwie bekomme ich den Text nicht über das erste Foto.)

Heute war es endlich soweit. Der Flashmob zu "Schrei nach Liebe" fand in Deutschland statt. Verschiedene Städte haben es hinbekommen, einen Flashmob zu organisieren. Ich habe es mir nicht nehmen lassen, daran teilzunehmen.

Es war einfach großartig. Wie schnell sich die Leute zusamengefunden haben und wie unterschiedlich wir waren.

Als wir angefangen haben zu singen, habe ich sofort eine Gänsehaut bekommen. Es war echt gigantisch.

Hier nun noch das Video:








#AAflashmob
#refugeeswelcome
#AktionArschloch

Geburtstagssause

 Etwas ist es jetzt schon her. An meinem Geburtstag habe ich mich mit drei Freundinnen in der Ständigen Vertretung getroffen. Wir haben gut geklönt. Die drei kannten sich selbst noch nicht. Es passten aber alle super zusammen und so gab es keine Langeweile.
 
Der Apfelstrudel war sooo lecker. Es blieb nur die Deko übrig.
 
 
Dann wäre das nächste Jahr geschafft und das neue habe ich schon ganz entspannt begonnen.
 
Vom Büro gab es dann noch einen tollen Blumenstrauss.