Klunkerkranich 31.08.2015


Ich habe mich heute mit einer Freundin getroffen, um sie zu ihrem Geburtstag einzuladen

Da wir beide den Klunkerkranich noch nicht so wirklich gekannt haben, sind wir auf die Neukölln Arcaden gefahren. Das Wetter hat leider mehr als gut mitgespielt. Allerdings wurden wir oben direk von einem Loch-Wasserschlauch begrüßt. Das war echt schonmal eine Erleichterung. In der Mitte konnten wir auf einem Pdest im Schatten sitzen und über ganz Berlin schauen. Es lohnt sich wirklich. Es war auch angenehm wenig los. Altertechnisch war es bunt gemischt.

Dresden 25.08.2015

Ich habe mir für den Urlaub zwei Städtetouren gegönnt. Mit den Bussen geht das ja echt super.

Dienstag ging es nach Dresden. Ich bin ja bonngeschädigt. Kleine Städte bzw. Dörfer sind nicht mehr meins.

Dresden ist wirklich schön. Mich hat es aber nicht umgehauen. Nach ca. 1,5 Stunden war ich für mich durch. Den Zwinger wollte ich schon nicht mehr sehen. Für mich sah alles irgendwie gleich aus. In Bonn gibt es im Jahr 2 Touris. Sie fallen einfach nicht auf. In Berlin verlaufen sie sich. Sie fallen auch nicht auf. Aber hier in Dresden warn NUR Touris unterwegs. Ich gehörte zwar auch dazu, aber ich hatte das Gefühl, dass die Stadt nur aus Fotoapparaten bestand.

Meine eigentlich Rückfahrt war für 1730 geplant. Nachdem ich noch was gegessen habe und mir Schuhe gekauft habe, konnte ich kostenlos die Rückfahrt auf 1430 umbuchen.


Diesen Dienstag geht es nach Warnemünde. Es geht für mich das erste Mal an die Ostsee. Mal schauen, wie es mir da gefällt :-)








Dom

 Oh, da finde ich doch glatt noch meinen Dom bei den Entwürfen. SKANDAL!!!
 
Wenn ich mich mit einer Freundin nach Feierabend treffe, verabreden wir uns meistens m Hackeschen Markt. Da ich ja grundsätzlich zu früh komme, statte ich meinem Dom einen Besuch ab.
 
Die Oberbaumbrücke und der Berliner Dom sind meine Lieblinge in Berlin.
 
 
 
Eine Bötchentour muss ich auch noch machen. Aber die werde ich ab meiner Altstadt machen.
 
 
 
  
 
 
 
 
 
Das Stadtschloss. Schuhkarton mit Fenstern. Mal schauen, was daraus wird.
 
 
 
In voller Pracht. Die Gerüste sieht man hier nicht so gut.
 
 
 
 
  
   
     
 
 
 Und ab Donnerstag steht schon der Urlaub an. Zum Einstieg kommt direkt der Internetmann. Ich hoffe, dass das Installieren/Aktivieren vom Wlan wirklich so einfach ist, wie es die Anleitung sagt. Hoffen wir das Beste. Dann versuche ich auch mein alten Miniblog hier einzuspielen.

Fertig

Anders lässt sich das Wetter nicht mehr aushalten. Es geht mir echt an die Substanz.
Und es ist kein Ende in Sicht.